In einem Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst wurden alle Verbände in Bayern gebeten, bis Februar dieses Jahres zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen und des Bayerischen Schulfinanzierungsgesetzes, sowie zum KMS vom 27.10.2015 AZ: II.1-BS4610.2/8/3 (Notenschutz und Nachteilsausgleiche) Stellung zu nehmen.

Die Stellungnahme des FAK Schule finden Sie hier:

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des BayEUG